IYENGAR YOGA

Kurse in Freiburg Wiehre und Vauban

 

Yoga Gruppenkurse: Aktuelle Zeiten

Yeah! Seit Mitte Juni findet der Unterricht auch wieder in Präsenz statt. Ich freue mich sehr, euch wieder oder neu vor Ort begrüßen zu können. Außerdem bin ich zu den angegeben Zeiten natürlich auch weiterhin online am Start!

STUNDENPLAN
Klicke auf einen der Termine, um mir eine Buchungsanfrage zu senden
 
 
MO
 
DI
 
MI
 
DO
 
FR
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vauban: Iyengar Yoga Schule Freiburg, Lise-Meitner-Str. 10
 
Wiehre: Seminarraum Loretto, Baslerstr. 42
 
+ Online: Die Teilnahme ist auch online möglich.

 

Die Stundenpläne als PDF sowie einen Gesamtüberblick über die aktuellen Termine kannst Du hier downloaden: Yoga in Freiburg - Kursplan.pdf.

 

IYENGAR YOGA

Kurse in Freiburg Wiehre und Vauban

 

Yoga Gruppenkurse: Aktuelle Zeiten

Yeah! Seit Mitte Juni findet der Unterricht auch wieder in Präsenz statt. Ich freue mich sehr, euch wieder oder neu vor Ort begrüßen zu können. Außerdem bin ich zu den angegeben Zeiten natürlich auch weiterhin online am Start!

STUNDENPLAN
Klicke auf einen der Termine, um mir eine Buchungsanfrage zu senden
 
 
MO
 
DI
 
MI
 
DO
 
FR
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vauban: Iyengar Yoga Schule Freiburg, Lise-Meitner-Str. 10
 
Wiehre: Seminarraum Loretto, Baslerstr. 42
 
+ Online: Die Teilnahme ist auch online möglich.

 

Die Stundenpläne als PDF sowie einen Gesamtüberblick über die aktuellen Termine kannst Du hier downloaden: Yoga in Freiburg - Kursplan.pdf.

Hinweise zu den Levels

Level I: Level I: Der Schwerpunkt liegt auf einfachen Haltungen im Stehen und Sitzen, die den Körper kräftigen, die Beweglichkeit verbessern und Stress entgegenwirken. Der Schulterstand wird anhand vorbereitender Übungen vorgestellt/erlernt. Geeignet für Yoga-Neulinge und jene, die ihre Grundkenntnisse wieder auffrischen möchten (keine Vorerfahrung notwendig).

Level II: Vertiefung der Kursinhalte aus Level I. Schulterstand wird regelmäßig geübt. Rückbeugen werden eingeführt. Kopfstand wird vorgestellt/erlernt. Geeignet für Geübte und flotte Anfänger (ab ca. 1 Jahr Erfahrung).

Level III: Verfeinerung und Erweiterung der Kursinhalte aus Level I und II. Alle Kategorien von Asanas werden regelmäßig geübt: Stehhaltungen, Sitzhaltungen, Vorwärtsstreckungen, Drehsitze, Rückbeugen, Umkehrhaltungen, Bauchhaltungen, Jumpings, liegende Haltungen, regenerative Praxis und Pranayama. Geeignet für erfahrene Yoga-Praktizierende mit eigener Übungspraxis (ab 2 Jahre Erfahrung). 

„Bindestrich-Kurse“ sind offen für all jene, die die Voraussetzungen für den niedrigeren Level erfüllen. Geübte haben Gelegenheit an
fortgeschrittenen Haltungen zu arbeiten, während Anfänger eine leichtere Variation oder eine Alternativhaltung üben können. So kann z.B. ein Kurs mit Level I-III auch ohne Vorerfahrung besucht werden.

Hinweise zum Infektionsschutz

Wegen der Corona-Pandemie gibt es zur Zeit nach behördlicher Verfügung bzw. der allgemeinen Vernunft gemäß besondere Anmelde-, Verhaltens- und Hygieneregelungen, die als verbindlicher Teil der Teilnahmebedingungen gelten. Diese Regelungen sind hier im Folgenden aufgelistet:


3-G-Regelung: Du darfst dur am Unterricht teilnehmen, wenn du EINES der folgenden drei Kriterien erfüllst:

  • Du wurdest/hast dich getestet, wobei die Testung innerhalb der letzten 24 Stunden vor Kursbeginn erfolgt ist und das Ergebnis eindeutig negativ war.

  • Du bist vollständig geimpft, wobei die letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

  • Du bist vollständig genesen und kannst ein positives PCR -Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.


Zutritts- und Teilnahmeverbote: Wer sich (auch nur leicht) krank, erkältet oder unwohl fühlt, darf nicht am Unterricht teilnehmen. Insbesondere Fieber, trockener Husten sowie Beeinträchtigungen des Geruchs- und Geschmackssinns sind Symptome, die auf eine Infektion mit Covid-19 hindeuten können. Der Zutritt ist ebenfalls untersagt, wenn du in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hattest. Handle eigenverantwortlich und bleibe in diesem Fall zuhause, um keine anderen Personen zu gefährden.


Maskenpflicht: Bitte trage beim Betreten der Yogaschule eine Alltagsmaske (Mund-Nasen-Schutz). Sobald du deine Matte im Raum ausgelegt, die notwendigen Hilfsmittel geholt und dich an deinen Platz gesetzt hast, kannst du die Maske ausziehen. Habe eine kleine Dose, Tasche o.ä. dabei, worin du die sie während des Übens aufbewahren kannst. Nach dem Unterricht solltest du die Maske wieder aufsetzen und dann erst die Hilfsmittel verräumen.


Mindestabstand: Vor und in der Yogaschule ist der vorgegebene Mindestabstand von 1,50 einzuhalten. Die Teilnehmerzahl ist so begrenzt, dass der Abstand auch beim Auslegen der Matte aufrechterhalten werden kann. Platziere deine Matte möglichst eher im hinteren Bereich des Raums, sodass die nachfolgenden Teilnehmer*innen nicht an dir vorbei müssen, um ihre Matte auszulegen. Die üblichen Übungssituationen können ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands stattfinden. Dennoch sollte er, wo immer möglich, aufrechterhalten werden. Vermeide also unnötige Kontakte sowie zielloses Umherlaufen im Raum.


Umkleide und Toiletten: Die Umkleiden dürfen nicht benutzt werden. Komme daher möglichst schon fertig umgezogen zum Unterricht. In den Toiletten ist immer nur eine Person zugleich erlaubt.


Handhygiene: Bitte wasche deine Hände vor und nach der Übungsstunde gründlich mit Seife oder benutze das Handdesinfektionsmittel, das zu diesem Zweck im Eingangsbereich bereitsteht. Verzichte darauf, andere Teilnehmer*innen durch Händeschütteln oder Umarmungen zu begrüßen und beachte die Husten- und Nies-Etikette.


Raumhygiene: Die Fenster bleiben während des Übens geöffnet, um für ausreichende Belüftung zu sorgen. Habe ggf. wärmere Kleidung dabei, damit du nicht frierst. Oberflächen und Gegenständen, die häufig von Personen berührt werden, werden regelmäßig gereinigt.


Yogamatten und Hilfsmittel: Bringe deine eigene Yogamatte und eine Decke oder ein sauberes Handtuch mit zum Unterricht. Darüber hinaus kannst du auch weitere Yoga-Hilfsmittel von zuhause mitbringen. Alle Materialien, die du mit in den Übungsraum bringst, sollten regelmäßig gereinigt werden. Im Übungsraum werden zu diesem Zweck Reinigungstücher bzw. ein Mittel zur Flächendesinfektion zur Verfügung gestellt.


Registrierung und Datenspeicherung:

Nur registrierte Teilnehmer*innen dürfen am Unterricht teilnehmen. Bitte teile mir umgehend mit, falls es seit deiner Teilnahme-Registrierung zu einer Datenänderung gekommen ist. Nach § 2 Abs. 1 CoronaVO Sport und § 6 Abs. 1 CoronaVO bin ich verpflichtet, folgende Daten zu erheben:

Vor- und Nachname

Anschrift

soweit vorhanden: Telefonnummer oder E-Mail-Adresse

Datum und Zeitraum der Anwesenheit

Die Daten sind auf Verlangen der zuständigen Behörde zu übermitteln, sofern dies zur Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen erforderlich ist. Mit deiner Anmeldung zum Unterricht bestätigst du, die Datenschutz-Hinweise zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß der CoronaVO gelesen und akzeptiert zu haben.


Weitere Informationen: Das Hygiene-Konzept beruht auf der Corona-Verordnung des Landes in der ab 7. Juni 2021 gültigen Fassung (siehe: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/)

 

Was du als Yoga-Neuling beachten solltest

Anfänger und Neulinge sind in meinen Kursen herzlich willkommen. Am besten vereinbarst du einfach per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon einen Termin für eine unverbindliche Probestunde (10 Euro). Wer noch gar keine Vorerfahrung hat, ist am besten in einem Anfängerkurs (Level I) aufgehoben. Flotte Anfänger können ggf. aber auch einen Level-II-Kurs besuchen. Bei eingeschränkter Beweglichkeit stehen ausreichend Hilfsmittel zur Verfügung, die es dir erlauben, die Haltungen trotzdem mit einer korrekten Ausrichtung auszuführen. Für die Teilnahme am Unterricht solltest du außerdem folgende Punkte beachten:

  • Komme etwa 10 Minuten vor Kursbeginn zum Übungsraum.

  • Schuhe bitte gleich im Eingangsbereich ausziehen.

  • Handys u.ä. bitte ausschalten.

  • Ab 2 Std. vor Unterrichtsbeginn möglichst nichts mehr essen.

  • Frische Kleidung tragen und Körperhygiene beachten. Dusche und Fußwaschbecken auch vor Ort.

  • Keine Getränke mit in den Übungsraum nehmen.

  • Hinweise zum Gesundheitszustand ggf. vor Unterrichtsbeginn.

  • Weitere Hinweise findest du auch bei den FAQs und in den Teilnahmebedingungen.

Weitere Infos zu den Yoga-Räumen

Seminarraum Loretto, Baslersstraße 42 (Wiehre): Wunderschönes und zentral gelegenes Yoga-Studio in der Wiehre. Der Raum befindet sich im Erdgeschoss eines liebevoll sanierten Altbaus und verfügt unter anderem über einen edlen Kirschholzfußboden, eine Fußbodenheizung und eine gemütliche Umkleide mit Teeküche, Toiletten, Dusche und Fußwaschbecken. Yogamatten und Hilfsmittel wie Klötze, Gurte, Decken, Stühle und Kissenrollen sind in ausreichender Zahl vorhanden. Der Eingang befindet sich genau an der Ecke Baslerstraße/Schwimmbadstraße. Die Schuhe bitte gleich oben im Eingangsbereich ausziehen und mit runter in die Umkleide nehmen. 

Halle 23, Schwimmbadstraße 23 (Wiehre): Uriger und sehr ruhiger Übungsraum in der Wiehre schräg gegenüber vom Seminarraum Loretto. Der Raum befindet sich in dem freistehenden Gebäude im Innenhof. Der Eingang ist rechts an der langen Gebäudeseite. Drinnen gibt es eine Umkleide und Toiletten. Matten und Hilfsmittel sind vorhanden.

Iyengar Yoga Schule Freiburg, Lise-Meitner-Str. 10e (Vauban): Erstklassig ausgestattete Yogaschule im Vauban. Mit dem Fahrrad aus der Innenstadt in 10-15 Minuten zu erreichen. Umkleideraum, WCs und Dusche sind vorhanden. Vor dem Übungsraum gibt es eine gemütliche Terrasse mit einem kleinen Teich, drinnen eine gemütliche Sitzecke. 

Tipps für angehende YogalehrerInnen

 Yoga-Übende, die eine Ausbildung zum IYENGAR®-Yogalehrer anstreben, erhalten ausführliche Informationen dazu auf der Seite des Iyengar Yoga Deutschland e.V.. Grundsätzlich solltest du mindestens drei Jahre Übungserfahrung im Iyengar Yoga aufweisen, bevor du dich an einem der Ausbildungsinstitute des Vereins anmeldest. Meine Kurse sind so aufgebaut und strukturiert, dass du durch das Durchlaufen der Level I-III optimal auf die formale Ausblidung zum IYENGAR®-Yogalehrer vorbereitet wirst.

Yoga Unterricht bei B.K.S. Iyengar