Yoga-Workshop Pranayama Basics am 30. November 2019

Erlerne die grundlegenden Prinzipien der yogischen Atemübungen

Pranayama ist die räumliche, zeitliche und qualitative Ausdehnung und Verfeinerung des Atemflusses. Die Asanapraxis, in der wir vorwiegend mit dem "groben" physischen Leib arbeiten, lässt sich auch als Vorbereitung auf die Erfahrung und Lenkung der subtileren Prozesse in unserem Innern verstehen. Das Sanksritwort Prana bedeutet nicht nur "Atem", sondern auch "Lebenskraft" oder "Energie". In der Pranayamapraxis machen wir uns mit dem Atem als Schnittstelle zwischen Körper und Geist, zwischen dem willkürlichen und dem vegetativen Nervensystem, zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein vertraut. Eine achtsame, fokussierte und besonnene Herangehensweise besänftigt die Sinne, lässt den Geist zur Ruhe kommen und ebnet so den Weg in die Meditation. 

Dieser Workshop gibt dir die Gelegenheit, die Grundlagen des Pranayama, die in den fortlaufenden Kursen vermittelt werden, zu verfestigen und zu vertiefen. Es wird eine kurze theoretische Einführung in die feinstoffliche Physiologie des Yoga (prana, nadis, cakras, kundalini, ...) geben. Anschließend werden ein paar geeignete Asanas zur Vorbereitung auf Pranayama unterrichtet, bevor wir uns mit den eigentlichen Techniken zur Atem-/Energielenkung im Liegen und im Sitzen befassen.

Wann? Am Samstag, den 30.11.2019 von 10-13 Uhr

Wo? Im Seminarraum Loretto in der Baslerstr. 42, 79100 Freiburg (Wiehre)

Kosten: 35,00 Euro

Hier geht´s zur ANMELDUNG: Alternativ ist eine Anmeldung auch per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular möglich. Ich freue mich auf deine Teilnahme!

 

Yoga-Workshop Pranayama Basics am 30. November 2019

Erlerne die grundlegenden Prinzipien der yogischen Atemübungen

Pranayama ist die räumliche, zeitliche und qualitative Ausdehnung und Verfeinerung des Atemflusses. Die Asanapraxis, in der wir vorwiegend mit dem "groben" physischen Leib arbeiten, lässt sich auch als Vorbereitung auf die Erfahrung und Lenkung der subtileren Prozesse in unserem Innern verstehen. Das Sanksritwort Prana bedeutet nicht nur "Atem", sondern auch "Lebenskraft" oder "Energie". In der Pranayamapraxis machen wir uns mit dem Atem als Schnittstelle zwischen Körper und Geist, zwischen dem willkürlichen und dem vegetativen Nervensystem, zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein vertraut. Eine achtsame, fokussierte und besonnene Herangehensweise besänftigt die Sinne, lässt den Geist zur Ruhe kommen und ebnet so den Weg in die Meditation. 

Dieser Workshop gibt dir die Gelegenheit, die Grundlagen des Pranayama, die in den fortlaufenden Kursen vermittelt werden, zu verfestigen und zu vertiefen. Es wird eine kurze theoretische Einführung in die feinstoffliche Physiologie des Yoga (prana, nadis, cakras, kundalini, ...) geben. Anschließend werden ein paar geeignete Asanas zur Vorbereitung auf Pranayama unterrichtet, bevor wir uns mit den eigentlichen Techniken zur Atem-/Energielenkung im Liegen und im Sitzen befassen.

Wann? Am Samstag, den 30.11.2019 von 10-13 Uhr

Wo? Im Seminarraum Loretto in der Baslerstr. 42, 79100 Freiburg (Wiehre)

Kosten: 35,00 Euro

Hier geht´s zur ANMELDUNG: Alternativ ist eine Anmeldung auch per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular möglich. Ich freue mich auf deine Teilnahme!

 

 

Vergangene Workshops

Yoga-Workshop Bend Down Low am 2. Juni 2019

Steife Hüften befreien und Vorwärststreckungen vertiefen

Wenn Vorwärtsstreckungen richtig ausgeführt werden, wird die Körperrückseite auf überaus angenehme und besänftigende Art und Weise gedehnt, während die Herzregion weit und offen bleibt. Dadurch können Rückenschmerzen gelindert werden. Außerdem haben diese Haltungen das Potenzial, die Herzfrequenz und den Blutdruck zu senken sowie das Nervensystem zu beruhigen, sodass man durch ihre Ausführung in einen meditativen und nach innen gerichteten Zustand heiterer Gelassenheit finden kann. Steifheit in den Beinrückseiten, Hüften und in der Gesäßregion sowie mentale Widerstände können allerdings schnell zu einer falschen Ausrichtung mit genau den gegenteiligen Effekten führen: Rückenschmerzen, Unruhe und Ungeduld bis hin zu Aggression.

In diesem Workshop wirst du lernen, wie du trotz eingeschränkter Beweglichkeit für eine korrekte Ausrichtung in den Vorwärtsstreckungen sorgst und welche Haltungen und Variationen am effektivsten sind, um steife Hüften zu befreien. Jene, die in dieser Region bereits bereits flexibel sind, können lernen, wie sich die Vorwärtstreckungen auf sichere Art und Weise noch weiter vertiefen lassen.

Wann? Am Sonntag 02.06.2019 von 10-13 Uhr

Wo? Im Seminarraum Loretto in der Baslerstr. 42, 79100 Freiburg (Wiehre)

Kosten: 35,00 Euro

Anmeldungen sind ab sofort per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über das Kontaktformular möglich.

 

Workshop Yoga Jumpings am 15. April

Yoga Jumpings wirken stimmungsaufhellend und energetisierend. Sie können helfen, Trägheit und Lethargie zu überwinden, sodass man sich nach der Übungspraxis heiter, lebendig und präsent fühlt.

In diesem Workshop wird es schwerpunktmäßig um dynamische Übungsabfolgen, geschmeidige Übergänge zwischen den einzelnen Haltungen und das richtige Koordinieren von Atmung und Bewegung gehen. Insbesondere der Sonnengruß soll im Detail analysiert und geübt werden. Aber auch andere sog. Jumpings wie das Springen in die Stehhaltungen und eine Annäherung an die faszinierenden "Jump Throughs" sollen Thema sein.

Wann? Am Sonntag 15.04.2018 von 10-13 Uhr

Wo? Im Seminarraum Loretto in der Baslerstr. 42, 79100 Freiburg (Wiehre)

Kosten: 30,00 Euro

Anmeldungen ab sofort per Mail oder Kontaktformular.

Hinweis: Bei Beschwerden/Einschränkungen des Bewegungsapparats (insbes. Schmerzen in Knien, Handgelenken oder Rücken) sowie während der Schwangerschaft ist die Teilnahme am Workshop nicht zu empfehlen.

 

Yogaworkshop Home Practice am 23. Juli

Ein Workshop für alle, die ihre eigene Übungspraxis für zuhause entwickeln möchten

 

  • HomePractice

Du willst Yoga auch regelmäßig zuhause praktizieren, bist aber verunsichert und hast Fragen wie diese im Kopf: "Welche Haltungen sollte ich üben? Worauf muss ich dabei achten? Wie viel Zeit sollte ich investieren?" Oder du hast da schon viele Ideen, kannst dich aber einfach nicht aufraffen, auf die Matte zu kommen? In beiden Fällen wird dieser Workshop genau das Richtige für dich sein! Gemeinsam werden wir hier eine harmonische Basissequenz durchüben, welche sich als Grundgerüst für die eigene Praxis eignet, und ein Bewusstsein dafür schaffen, worauf es beim eigenen Üben wirklich ankommt. Dazu gehört auch die Thematisierung grundlegender Richtlinien, eine kurze Präsentation hilfreicher Bücher, ein zusammenfassendes Handout inkl. der Basissequenz, Vorschläge zur Modifikation schwieriger Haltungen und natürlich Raum für individuelle Fragen. Der Workshop ist offen für alle, die zumindest schon ein paar Monate Yoga-Erfahrung haben.

Wann? Am Sonntag, den 23. Juli 2017 drei Stunden von 10-13 Uhr (ausgebucht) und von 16.30-19.30 Uhr

Wo? Im Seminarraum Loretto in der Baslerstr. 42, 79100 Freiburg (Wiehre)

Kosten: 30,00 Euro

Anmeldungen ab sofort per Mail oder Kontaktformular.

 

Yogaworkshop Strong Core

Asanapraxis mit Fokus auf Kraft und Stabilität in den Bereichen Bauch, Beckenboden und unterer Rücken.

Eine stabile Körpermitte sorgt nicht nur für eine aufrechte Körperhaltung im Alltag, sondern kann die Wirbelsäule auch in anspruchsvollen Yogahaltungen vor Überlastung schützen. Oftmals wird das Kräftigen der Körpermitte allerdings mit dem isolierten Trainieren der Bauchmuskulatur verwechselt, welches zu einer übermäßigen Härte der Bauchdecke mit negativen organischen Folgeerscheinungen führen kann. Im Sinne einer ganzheitlichen Übungspraxis sollte die Bauchmuskulatur nicht "aufgepumpt", sondern tonisiert werden und auf harmonische Weise mit der Rückenmuskulatur, den tiefen Wirbelsäulenmuskeln und dem Beckenboden zusammenarbeiten. Yoga Asanas sind eine ausgezeichnete Methode um dies zu erreichen. In diesem Workshop werden wir uns ausführlich mit Thema befassen. Anfänger und Geübte sind herzlich willkommen. Sei dabei!

Wann? Am Samstag, den 11. März 2017 von 10-13 Uhr 

Wo? Im Seminarraum Loretto in der Baslerstr. 42, 79100 Freiburg (Wiehre)

Kosten: 30,00 Euro

Anmeldungen ab sofort per Mail oder Kontaktformular.